SV Leithaprodersdorf

UFC Pama – SVL 1:2 (0:0)

LAST-MINUTE-HELD MOZELT SCHLÄGT ZU!

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen UFC Pama und Leithaprodersdorf 1:2. Beobachter räumten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen ein – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Im zweiten Durchgang gab es für Leithaprodersdorf einen Dämpfer. Markus Lehner sah in der 69. Minute die Ampelkarte, sodass der Gast fortan in Unterzahl auf dem Platz war. Dass UFC Pama in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Tomas Fejes, der in der 73. Minute zur Stelle war. In der 88. Minute brachte Christian Fleischhacker den Ball im Netz des Gastgebers unter. Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als Patrick Mozelt noch einen Treffer parat hatte (90.). Am Ende verbuchte Leithaprodersdorf gegen UFC Pama die maximale Punkteausbeute.

Durch diese Niederlage fällt UFC Pama in der Tabelle auf Platz sieben. Die drei Punkte bringen für Leithaprodersdorf keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition.

UFC PAMA – SV LEITHAPRODERSDORF 1 : 2 (0 : 0)

Sonntag, 17.09.2017, Schiedsrichter Cezar Iacob
Tore:
73′ Tomas Fejes zum 1:0
88′ Christian Fleischhacker zum 1:1
90+2′ Patrick Mozelt zum 1:2

UFC Pama:
Gelbe Karten: Markus Fabsich, Peter Gallus, Julius Pentek

SV Leithaprodersdorf:
Gelbe Karten: Markus Lehner, Andrej Gabura, Sebastian Jagenbrein
Gelb/Rote Karten: Markus Lehner

Leave a Reply