SV Leithaprodersdorf

SVL – SC Frauenkirchen 1:1 (1:1)

II. Liga Nord: Leithaprodersdorf – Frauenkirchen, 1:1 (1:1)

Leithaprodersdorf trennte sich an diesem Freitag von Frauenkirchen mit einem Remis von 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Zsolt Székely sein Team in der 14. Minute. Gabor Markus nutzte die Chance für Frauenkirchen und beförderte in der 22. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Im zweiten Durchgang gab es für Frauenkirchen einen Dämpfer. Pierre Min Zhen Wang sah in der 65. Minute die Ampelkarte, sodass der Gast fortan in Unterzahl auf dem Platz war. Der Schlusspfiff durch Halil Alija setzte allen Hoffnungen auf weitere Treffer ein Ende. Es blieb letztlich bei der Punkteteilung.

Leithaprodersdorf bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Seit fünf Begegnungen hat der Gastgeber das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Trotz eines gewonnenen Punktes fällt Frauenkirchen in der Tabelle auf Platz sieben. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Frauenkirchen, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

SV Leithaprodersdorf – SC Frauenkirchen 1 : 1 (1 : 1)

Freitag, 06.10.2017, Schiedsrichter Halil Alija

Tore:

14′ Zsolt Székely zum 1:0
22′ Gabor Markus zum 1:1

SV Leithaprodersdorf:

Gelbe Karten: Tobias Beran

SC Frauenkirchen:

Gelbe Karten: Gabor Markus, Pierre Min Zhen Wang, Gerald Steiner, Michal Kamencik

Gelb/Rote Karten: Pierre Min Zhen Wang

 

„Quelle: www.fanreport.com“

Leave a Reply