Single Blog Title

This is a single blog caption

SVL – ASV Deutsch Jahrndorf 2:3 (1:0)

II. Liga Nord: Leithaprodersdorf – Deutsch Jahrndorf, 2:3 (1:0)

Leithaprodersdorf setzte sich in den bislang absolvierten Saisonspielen nicht durch und kassierte mit dem 2:3 gegen Deutsch Jahrndorf die dritte Niederlage. Deutsch Jahrndorf wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Bence Patrik Sipos nutzte die Chance für Leithaprodersdorf und beförderte in der 16. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Deutsch Jahrndorf glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Schiedsrichter beide Teams mit der knappen Führung für Leithaprodersdorf in die Kabinen. Den Vorsprung baute Leithaprodersdorf dann in der Mitte der zweiten Hälfte aus. Zsolt Székely traf in der 58. Minute zum 2:0. Adam Bombicz schlug doppelt zu und glich damit für Deutsch Jahrndorf aus (70./71.). Dass der Gast in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Carsten Lang, der in der 78. Minute zur Stelle war. Als Schiedsrichter Albert Wandl die Begegnung schließlich abpfiff, war Leithaprodersdorf vor heimischer Kulisse mit 2:3 geschlagen.

Der Gastgeber verliert weiter an Boden und bleibt auch im dritten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn. Das Schlusslicht steht nach drei Spieltagen auf der letzten Tabellenposition. Deutsch Jahrndorf grüßt nach dem Sieg gegen Leithaprodersdorf von der Tabellenspitze.

SV LEITHAPRODERSDORF – ASV DEUTSCH JAHRNDORF 2 : 3 (1 : 0)

Freitag, 25.08.2017, Schiedsrichter Albert Wandl
Tore:
16′ Bence Patrik Sipos zum 1:0
58′ Zsolt Székely zum 2:0
70′ Adam Bombicz zum 2:1
71′ Adam Bombicz zum 2:2
78′ Carsten Lang zum 2:3

SV Leithaprodersdorf:
Gelbe Karten: Bence Patrik Sipos, Stephan Heiss, Patrick Mozelt

ASV Deutsch Jahrndorf:

Quelle: www.fanreport.com

Leave a Reply