SV Leithaprodersdorf

Breitenbrunn – SVL 2:3 (1:2)

Székely belohnt Leithaprodersdorf – und schockt Breitenbrunn

Leithaprodersdorf verbuchte einen 3:2-Arbeitssieg. Die Ausgangslage sprach für den Gast, was sich mit einem knappen Sieg bestätigte. Für den Führungstreffer von Breitenbrunn zeichnete Tomas Varhanik verantwortlich (20.). Die Weichen auf Sieg für Leithaprodersdorf stellte Bence Patrik Sipos, der in Minute 27 zur Stelle war. Vom gefeierten Helden zur tragischen Figur: Soeben erst für das Tor verantwortlich, flog der Mittelfeldspieler wenig später mit der Roten Karte vom Platz (30.). Markus Lehner machte in der 33. Minute das 2:1 von Leithaprodersdorf perfekt. Zur Pause behielt Leithaprodersdorf die Nase knapp vorn. Die Halbzeitansprache des Trainers hatte offenbar Wirkung gezeigt. Schon in der 49. Minute gelang Thomas Moyses der Ausgleichstreffer für Breitenbrunn. Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als Zsolt Székely noch einen Treffer parat hatte (90.). Am Ende schlug Leithaprodersdorf Breitenbrunn auswärts.

Breitenbrunn klebt das Pech weiter an den Füßen. Die Niederlage gegen Leithaprodersdorf war bereits die vierte am Stück in der Liga. Wann bekommt Breitenbrunn die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Leithaprodersdorf gerät man immer weiter in die Bredouille. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Breitenbrunn im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 26 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der II. Liga Nord.

Leithaprodersdorf ist seit vier Spielen unbezwungen. Leithaprodersdorf bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten. Die drei Punkte bringen für Leithaprodersdorf keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition.

SC Breitenbrunn – SV Leithaprodersdorf 2 : 3 (1 : 2)

Samstag, 30.09.2017, Schiedsrichter Milivoj Cvrljak

Tore:

20′ Tomas Varhanik zum 1:0
27′ Bence Patrik Sipos zum 1:1
33′ Markus Lehner zum 1:2
49′ Thomas Moyses zum 2:2
90′ Zsolt Székely zum 2:3

SC Breitenbrunn:

Gelbe Karten: Thomas Moyses, Mario Strohmayer, Gergö Tanyeros, Michael Umathum

SV Leithaprodersdorf:

Gelbe Karten: Nico Hofbauer, Andrej Gabura, Patrick Mozelt, Tobias Beran, Zsolt Székely

Rote Karten: Bence Patrik Sipos

 

Quelle: www.fanreport.com

Leave a Reply