Single Blog Title

This is a single blog caption

Bittere Pleite in Mattersburg

Gegen eine halbe Bundesligamannschaft ist der SVL leider machtlos!

Rekordführung zur Halbzeit
Turbulent begann die Woche für den SV Leithaprodersdorf, denn am Montag verkündete Trainer Marcus Schlosser seinen Rücktritt, turbulent und zugleich peinlich endete die Woche, denn es setzte in Mattersburg ein 0:11 Debakel. Leithaprodersdorf ist auf der Suche nach einem Trainer, bleibt nur zu hoffen das keine potentiellen Kandidaten am Akademiegelände anwesend waren, denn nach diesem Auftritt wird wohl einigen die Lust vergangen sein. Über das Match braucht man nicht viele Worte zu verlieren, denn wenn du zur Pause 7:0 führt, braucht man kein Fußballexperte sein, um sich vorstellen zu können, wie das Match verlaufen ist. Nach der Pause schaltete Mattersburg zurück, vergaß dabei aber nicht aufs Toreschießen und kam zum trefferreichsten Ergebnis im heurigen Saisonverlauf der Burgenlandliga. Die Konsequenz für die Tabelle blieb natürlich auch nicht aus, Mattersburg Amateure holte sich nach knapp 20 Stunden wieder die Tabellenführung zurück und der SV Leithaprodersdorf fiel auf den vorletzten Tabellenplatz zurück. Der Ordnung halber die Tore: Barnabas Varga (5), Florian Templ (4), Christoph Halper und Stefan Schimandl.

Quelle: www.fanreport.com/at

Leave a Reply