SV Leithaprodersdorf

ASV Deutsch Jahrndorf – SVL 2:1 (0:0)

Nichts zu holen gab es für Leithaprodersdorf bei Deutsch Jahrndorf. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 2:1. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel hatte Deutsch Jahrndorf bei Leithaprodersdorf mit 3:2 für sich entschieden.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Carsten Lang das 1:0 für Deutsch Jahrndorf erzielte (52.). In der Schlussphase kam noch einmal Würze in die Begegnung. Juray Kovacik vom Spitzenreiter wurde mit glatt Rot des Feldes verwiesen (78.). Patrick Mozelt versenkte den Ball in der 80. Minute im Netz von Deutsch Jahrndorf. Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Christian Stekovics einen Treffer für Deutsch Jahrndorf im Ärmel hatte (88.). Am Schluss siegte Deutsch Jahrndorf gegen Leithaprodersdorf.

Deutsch Jahrndorf ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Leithaprodersdorf verbuchte man bereits den zehnten Saisonsieg. Deutsch Jahrndorf ist seit vier Spielen unbezwungen. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Deutsch Jahrndorf ist die funktionierende Defensive, die erst 15 Gegentreffer hinnehmen musste.

In der Tabelle liegt Leithaprodersdorf nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Mit beeindruckenden 37 Treffern stellt der Gast den besten Angriff der II. Liga Nord, jedoch kam dieser gegen Deutsch Jahrndorf nicht voll zum Zug.

ASV DEUTSCH JAHRNDORF – SV LEITHAPRODERSDORF 2 : 1 (0 : 0)
Freitag, 30.03.2018, Schiedsrichter Kemal Kazanci
Tore:
52′ Carsten Lang zum 1:0
80′ Patrick Mozelt zum 1:1
88′ Christian Stekovics zum 2:1
ASV Deutsch Jahrndorf:
Gelbe Karten: Christian Stekovics, Gregor Graner

Rote Karten: Juray Kovacik

SV Leithaprodersdorf:
Gelbe Karten: Nico Hofbauer, Patrick Mozelt, Andrej Gabura

Quelle: www.fanreport.com